Der Niederrhein Ring im Detail:

Als Unterbau für die stationäre Bahn dienen Spanverlegeplatten V 100, 22mm stark mit Nut und Feder, in der Größe: 2050x925mm.
Die Platten wurden auf einfachen Holzböcken, wie sie sie in jedem Baumarkt gibt, aufgelegt.
Verwenden sie mindestens zwei, besser drei Böcke pro Platte.

Streckenführung

Eckdaten der Strecke:

Streckenlänge Spur1: 20,73m
Streckenlänge Spur2: 20,66m
Benötigte Fläche max.Breite: 6,03m
Benötigte Fläche max.Tiefe: 2,38m
Gesamtfläche des Niederrhein Rings: 7,20m x 2,40m

Verwendete Streckenteile:

Carrera Exclusiv/Evolution Standardgerade                                     27
Carrera Exclusiv/Evolution 1/3 Gerade                                         2
Carrera Exclusiv/Evolution 1/4 Gerade                                         4
Carrera Exclusiv/Evolution Anschlussschiene                                   1*
Carrera Exclusiv/Evolution Kurve 1/30°                                        10
Carrera Exclusiv/Evolution Kurve 1/60°                                        12
Carrera Exclusiv/Evolution Steilkurve 1/30°                                   12
Carrera Exclusiv/Evolution Spurwechsel                                        2
Carrera Exclusiv/Evolution Überfahrt                                          2
Carrera Exclusiv/Evolution Engstelle                                          2
Carrera Exclusiv/Evolution Randstreifen Gerade                                10
Carrera Exclusiv/Evolution Kurve 1 Außenrandstreifen 30°                      9
Carrera Exclusiv/Evolution Kurve 1 Außenrandstreifen 60°                      11
Carrera Exclusiv/Evolution Steilkurve 1 Außenrandstreifen                     6
Carrera Exclusiv/Evolution Steilkurve 1 Innenrandstreifen                     6
Carrera Exclusiv/Evolution Randstreifen Abschlussstück Links                  7
Carrera Exclusiv/Evolution Randstreifen Abschlussstück Rechts                 10
Plus diverse Randstreifen, die es nicht fertig gab, zum Beispiel für die 
1/3 und 1/4 Geraden.
*= plus 4 zusätzliche Spannungseinspeisungen ().

©Marcus Freit - Der Niederrhein-Ring